PCIe Adapter für’s Chia Plotting – Hier sind die Unterschiede

PCI, PCI-X und AGP wurden durch PCIe (PCI Express) ersetzt, das auch als PCI-E bezeichnet wird. PCIe übertrifft alle anderen Arten von PCI-Erweiterungssteckplätzen. Die nachfolgende Tabelle zeigt verschiedene PCIe-Versionen.

Die älteren PCI-Standards, einschließlich PCI-X, verwenden einen parallelen Bus, bei dem die Daten mit mehreren 1en und 0en gleichzeitig gesendet werden. PCIe ist ein serieller Bus, bei dem die Daten bitweise gesendet werden. Die nachfolgende Tabelle zeigt einen Vergleich der PCIe Schnittstellen.

SchnittstelleLese/Schreibgeschwindigkeit bei Mainboards (ca. bis 2014)Moderne Mainboards (ca. ab 2014)Empfohlener Adapter
PCI133 oder 266MB/s
PCI-X266–4,266MB/s266–4,266MB/s
PCIe x1250MB/s1.000 MB/s
PCIe x2500MB/s2.000 MB/s
PCIe x41.000MB/s4.000 MB/sHier
PCIe x82.000MB/s8.000 MB/s
PCIe x164.000MB/s16.000 MB/sHier
PCIe x328,000MB/s16.000 MB/s

Ein weiterer Unterschied zwischen PCI und PCIe besteht darin, dass es PCIe-Steckplätze in verschiedenen Ausführungen gibt, abhängig von der maximalen Anzahl der Lanes, die der in den Steckplatz gesteckten Karte zugewiesen werden können. So kann z. B. bei einem x1-Steckplatz nur eine Übertragungslane von der eingesteckten x1-Karte genutzt werden; es gibt auch x2-, x4-, x8- und x16-Steckplätze. Der Standard unterstützt einen x32-Steckplatz, aber diese sind aufgrund der Länge selten. Ein x16-Steckplatz nimmt bis zu 16 Lanes auf, es können aber auch weniger Lanes zugewiesen. Beachten Sie, dass eine Lane zwei unidirektionale Kommunikationskanäle hat. Beachten Sie auch, dass nur sieben Lanes verwendet werden. PCIe hat die Möglichkeit, eine reduzierte Anzahl von Lanes zu verwenden, wenn eine Lane einen Ausfall oder ein Leistungsproblem hat.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shopping Cart