Ukraine plant Bonuszahlungen in Kryptowährungen an Beamte

Die Ukraine wurde in der letztjährigen Ausgabe des Global Crypto Adoption Index des Blockchain-Unternehmens Chainalysis unter mehr als 150 Ländern auf den vordersten Platz gewählt. Allerdings muss die Regierung in Kiew noch umfassende Vorschriften für den expandierenden Kryptowährungsraum des Landes einführen und ihre eigene digitale Währung herausgeben. Ein Gesetzentwurf “Über virtuelle Vermögenswerte”, der kürzlich überarbeitet wurde, soll bis Ende des Jahres verabschiedet werden.
Der ukrainische Coin kann für Subventionen und Sozialzahlungen verwendet werden

Im Rahmen eines weiteren Pilotprojekts soll die digitale Griwna für die Auszahlung von Sozialleistungen und staatlichen Subventionen eingesetzt werden. Mykhailo Fedorov ist jedoch der Ansicht, dass die Behörden die Technologie zunächst testen müssen, um Daten über die Nutzererfahrungen zu sammeln und zu verstehen, wie das Ganze funktioniert, bevor die CBDC im sozialen Bereich eingesetzt wird. Der Beamte betonte:

Wir prüfen die Erfahrungen anderer Länder mit Pilotprojekten oder versuchen, ähnliche elektronische Währungen einzuführen.

Wie Fedorov, der auch Erster Stellvertretender Ministerpräsident der Ukraine ist, weiter ausführte, bietet die digitale Währung der Zentralbank die Möglichkeit, intelligente Verträge einzusetzen, die den Missbrauch von staatlichen Zuschüssen einschränken können, wie Forklog berichtete. All dies werde von der technischen Umsetzung der digitalen Griwna abhängen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shopping Cart